Hochzeitsanfänger – Herzlich Willkommen!

Hochzeiten zu fotografieren ist etwas magisches! Die Freude und das Glück für immer festzuhalten und die Liebe zu spüren.  Und gleichzeitig ist einem die Verantwortung von Anfang an bewusst! Was ist, wenn ich einen Moment verpasse? Den Kuss zu spät registriere – falsch fokussiere? Mir jemand bei den wichtigsten Szenen vor die Kamera läuft? Der Raum zu dunkel ist?

Denn eine Hochzeit ist mehr als ein Styled Shoot – oder ein anderes gestelltes Projekt. Du hast bei einer Hochzeit keine 2. Chance! Was du für eine Hochzeit brauchst, ist Erfahrung und Sicherheit.

Vor 3 Jahren habe ich das Assistenz-Programm ins Leben gerufen!  Es ist MIR persönlich ein Anliegen Fotograf*innen zu unterstützen ihren Traum leben zu können – Ich möchte Hochzeitsanfängern eine Möglichkeit bieten in ihren Traum hineinzuwachsen. Lass mich deine Wegbegleiterin sein.

 Schon nach den ersten Hochzeiten wirst du mit deinem Portfolio von Kunden ganz anders wahrgenommen und kannst somit schnell eigne Paare für dich gewissen und von dir überzeugen!

Du begleitest mich als Second-Shooter und als Assistenz auf meine Hochzeiten und erlebst alles hautnah mit!

Bewerbe dich Jetzt – Fang an Bevor du bereit bist! 

Was erwartet DICH ?

Und das alles ohne den Druck auf deinen Schultern und mit ganz viel Spaß!

Du hast sicher viele Fragen?! Hier kommen die Antworten!

Was für Erfahrung benötige ich?

Erfahrungen im Hochzeitsbereich sind nicht nötig! Allgemeine Reportage-Erfahrung hilft dir aber natürlich in das Thema rein zu finden!

Bei der Königsdiziplin musst du deine Kamera -Parameter blind beherrschen. Da bleibt keine Sekunde Zeit über die manuelle Fotografie nachzudenken. Bei einer Bewerbung von dir gehe ich davon aus, dass du diese Grundlagen beherrscht. Ich suche deswegen erfahrende Fotografen, die sich 2022 auf das neue Thema Hochzeiten konzentrieren möchten. Du solltest auch fähig sein offenblendig zu fotografieren.

Bei der Bewerbung möchte ich ein Portfolio von dir sehen. Dabei ist egal, ob das Paare, Portraits, Kinder oder Events sind. Ich möchte dabei nur deine Bildsprache kennenlernen – die Bearbeitung ist Nebensache. Ich möchte wissen, wie DU die Welt siehst.

Technische Vorrausetzungen? MUST HAVE! MUST READ!

Stolperstein? NEIN! Bis zum Schluss lesen.

Als erstes muss gesagt werden: Für die Begleitung meiner Hochzeiten ist es zwingend notwendig eine Spiegellose Sony Alpha 7 oder 9 oder 1 zu haben, die lautlos fotografieren kann. Ein passendes offen blendiges Objektiv ist auch notwendig (z.B. 50mm, 35mm, 24 – 70mm)

Was ist, wenn du keine Sony hast: Du kannst dir einfach und unkompliziert eine im Internet leihen 🙂 Das geht unkompliziert per Versand.

DENN: Du bekommst pro Einsatz als mein Second Shooter – auch als blutiger Anfänger*in – eine monetäre Aufmerksamkeit für deinen Einsatz. Diesen kannst du in das erforderliche Equipment investieren! Somit besteht keinerlei Grund nicht an diesem Programm teilzunehmen!

(FunFact: JEDER, dem ich mal die Sony in die Hand gegeben habe… hat sie sich am Ende auch selbst gekauft. Sie ist einfach geil ^^)

PS: Wer noch keine Kenntnisse mit der Sony hat, bekommt von mir natürlich ein Coaching. Da die Sony aber ziemlich leicht zu bedienen ist (wenn ich sie so programmiere, wie ich es habe^^) dann wirst du ganz schnell umschalten können.

Was kostet dieses Second-Shooter-Programm?

Dein ganzes Herzblut, Leidenschaft und Zuverlässigkeit. JA! Du wirst hier keine Eurozeichen finden, wenn du das gesucht hast!

Für das Second-Shooter Programm 2022 wird es keine Gebühren geben! Wenn man es genau nimmt, möchte ich aber weit aus mehr als ein Honorar für mein Wissen und mein Risiko: Ich möchte Eure Zeit (Samstage IM SOMMER!), euren 110% Einsatz, eure Loyalität und euer ganzes Engagement. Wir sind dann ein TEAM – und auf mein Team muss ich mich verlassen können! Auf einer Hochzeit repräsentiert ihr mich und mein Unternehmen. Das muss euch bewusst sein.

Wenn du dafür bereit bist und in die Welt der Hochzeiten reinschnuppern möchtest – dann bist du herzlich willkommen eine Bewerbung zu schicken <3

Wieviele Hochzeiten darf ich dich begleiten?

Das können wir ganz individuell besprechen. In der Regel sind es mindestens 3 Hochzeiten. Denn erst ab dieser Anzahl wird deine Weiterentwicklung ein nachhaltiger Prozess. Mit jeder Hochzeit bist du mir auch eine größere Bereicherung und kannst dich immer mehr mit einbringen.

Die genaue Anzahl hängt aber von weiteren Faktoren ab (Entfernung, Verfügbarkeit an den Terminen, etc.) und werden dann ganz individuell besprochen.

Deiner generellen Urlaubsplanung steht nichts im Weg! Jedoch muss dir bewusst sein, dass die Hochzeiten meistens Samstags im Sommer stattfinden und eine freitagliche Partynacht dann nicht in Frage kommt!

Wo ist der Haken? Warum machst du das?

Gibt keinen! Das klingt zu gut um wahr zu sein? Das verstehe ich!

Bei meiner ersten Hochzeit vor 6 Jahren – damals für eine Freundin –  ging mir ganz ehrlich der Arsch auf Grundeis. Ich hatte so dermaßen Angst, dass ich die Feier überhaupt nicht genießen konnte. Ich stand total unter Druck. Im Nachhinein muss ich gestehen, dass das ein riesen Fehler war, vor dem  ich heute andere bewahren möchte – ja sogar bewahren MUSS! Für das Brautpaar und für den „Anfänger“.

Ich arbeite so gerne im Team – ich liebe es! Ich liebe es mein Wissen weiterzugeben und zu sehen, wie andere ihrem Traum näher kommen, wie sie sich nach jeder Hochzeitsbegleitung weiterentwickeln und selbstsicherer werden. Das gibt mir einen PUSCH!

Da ich fotografisch gesehen meine Hochzeiten auch ohne weiteres alleine begleiten kann, bin ich in erster Linie nicht auf die Bilder des Second Shooters angewiesen. Wenn das ein oder andere nicnht so klappt bei dir, ist das also kein Beinbruch! Kein Grund sich schlecht zu fühlen. Denn deine Bilder dienen mir als ADD-ON für meine Hochzeitsreportage und ergänzen meine eigenen Bilder auf wundervolle Weise. Meine Brautpaare profitieren von den 2 Blickwinkeln, ich profitiere von den Möglichkeiten sich aufzuteilen und mehr Ruhe in die Begleitung zu bekommen. Besonders bei der Trauung ist das ein riesiger Vorteil gegenüber der alleinigen Begleitung. Ich könnte hier noch ewig Vorteile für mich, mein Brautpaar und natürlich für Euch als Newcomer aufzählen – aber das mache ich gerne bei einem persönlichen Gespräch. Ich denke, Euch ist klar, dass das eine WIN-WIN-WIN Situation für uns alle ist!

Warum muss ich mich bewerben? Wie läuft die Bewerbungsphase ab?

Die Chemie zwischen mir und meinem Brautpaar ist mir wichtig – und die Chemie zwischen mir und meiner Assistenz ist mir mindestens genauso wichtig!

Wir müssen ein Team sein – und da müssen wir auf einer Wellenlänge schwimmen – die selbe Sprache sprechen und die gleiche Wertvorstellungen haben. Diese Zusammenarbeit basiert auf Vertrauen!

Bitte zeige mir bei Deiner Bewerbung etwas von Dir  und Deiner Persönlichkeit! Keine harten Fakten aneinander gereiht – sondern wer bist dur? Was macht dich aus? Wo schlägt dein Herz höher? Zeig mir dein Feuer – deine Freude an der Liebe.

Nach der Bewerbungsphase gibt es eine Kennenlernphase, bei dem ich nochmal ausgewählte Kandidaten persönlich per Zoom kennenlerne.

Nach diesen Calls entscheide ich mich dann für meine Wegbegleiter <3

Was ist der Unterschied zwischen dem Second-Shooter Porgramm und dem Mentoring?

Beim Second Shooter-Programm bist du Live vor Ort! Du begleitest mich bei meinen Hochzeiten und lernst Abläufe und Kommunikation kennen. Natürlich auch die technischen Feinheiten, die es zu bewältigen gibt. Du setzt alles direkt in der Praxis um!

Doch viele Kreative Köpfe scheitern mit ihrem Unternehmen nicht an deren Handwerk – sondern an den Tätigkeiten unter der Eisbergspitze. An den Arbeiten als Unternehmer*in!

Gewerbeanmeldungen, AGB, Verträge, Branding, Homepage, Preisgestaltung und und und…. Genau dafür ist mein Mentoring-Programm! Ich begleite dich mit nachhaltigen und wiederholenden Einzelcoachings in deine Selbstständigkeit. Ich bin ein offenes Buch – du kannst mich ALLES fragen.

Das Mentoring ergänzt das Second Shooter Programm perfekt! Praxis – und die ganzheitliche Theorie in einem kontinuierlichen Prozess über einige Monate verteilt. MEGA!!!

Aber auch, wenn es mit dem Second-Shooter nicht klappen würde, da ich nur eine begrenzte Anzahl der Bewerber annehmen kann, steht dir das Mentoring Programm offen.  Das Mentoring ist für JEDEN der bereit ist seine Selbstständigkeit in die Tat umzusetzen. Klingt spannend? Schau hier vorbei um mehr zu erfahren: —-> MENTORING BY FYNN

Wo finden die Hochzeiten statt?

Die Hochzeiten finden in der Regel im Rhein-Main oder Rhein-Neckar Gebiet statt und dauern zwischen 6-10 Stunden. Alles zwischen Gießen – Wiesbaden- Aschaffenburg- Frankfurt – Hanau – Darmstadt – Mannheim – Heidelberg – Karlsruhe gehört zu meinem Standardeinzugsgebiet.

Solltest du nicht von „hier“ sein, ist das aber auch gar kein Problem! Wer will – der KANN ! Für die wenigen Vororttermine findest du sicher eine Unterkunft!

Das heißt im Klartext: JEDER der Feuer und Flamme ist, kann sich auf den Second-Shooterposten bewerben! auch wenn du aus Buxtehude kommst!

Wenn du noch weitere Fragen hat, kannst du mir natürlich gerne eine Mail schicken! 

[/section]